Logo securus.de
News
Erweiterte Funktionen bei Securus.de
Neben der meteorologischen und der touristischen Sicherheit, werden politische Stabilität und das allgemeine Risiko von ...
Übersicht über die Gefahren weltweit
Partner Login
Benutzer
Passwort
Willkommen

Die Idee, Sicherheitsrisiken in verschiedenen Ländern unabhängig zu bewerten, entstand nach den Terroranschlägen in den USA im September 2001. Daraus entstand im Jahre 2003/2004 Securus.de, welches Informationen zur Sicherheitslage auf diesen Seiten frei herausgibt. Ein Team von sechs Leuten bewertet die Sicherheitslage in verschiedenen Kategorien. Wichtig ist, dass die Seite nichtkommerziell ist und die Bewertungen frei und unabhängig von einem Team um Dr. Karsten Brandt herum getroffen werden. Dabei wird die politische Stabilität nach Ländern bewertet. Des weiteren werden teilweise Naturgefahren, wie aktuelle meteorologische Ereignisse (Wirbelstürme usw.) berücksichtig. Ebenso wird die öffentliche Sicherheit (z.B. Kleinkriminalität), Gefahren durch Terrorismus und medizinische Risiken beachtet. Dabei werden lang- , mittel- und kurzfristige Risiken unterschieden. Die langfristigen Risiken berücksichtigen Fragen, die in den nächsten 2-10 Jahren entstehen können, mittelfristige Risiken betreffen Vorgänge von 1-2 Jahren und kurzfristige Risiken den Zeitraum von bis zu einem Jahr.

mehr »

Was bedeutet touristische Sicherheit?

Wie sicher ist man wirklich in einem Land? Kaum ein Mensch kann realistisch das Risiko für Touristen einschätzen? Securus hat einen komplexen Indikator aufgebaut, welcher erstmals ermöglicht, die Risiken, die Touristen in den verschiedenen Ländern weltweit drohen, zu vergleichen und einzuschätzen. Denn besonders im Vergleich der Risiken zwischen den Ländern die man persönlich kennt und in die man reist, lässt sich das Risiko der Reise gut einschätzen.

Die genaue Zusammensetzung des Indikator wird nicht veröffentlicht, aber es gehen überwiegend frei zugängliche Daten ein, wie z.B. die allgemeine Kriminalitätsrate im jeweiligen Land,  aber auch Berichte von Reiseveranstaltern, Einschätzungen der Botschaften usw. Wichtig ist auch, dass der   Indikator auch durch die subjektive Einschätzung des Expertenteams zu Stande kommen. Etwa 30-40 % des Indikators werden dadurch bestimmt.

Für Sie als Urlauber kann der Securus-Touristische Sicherheitsindikator eine Hilfe sein, wie sicher ein Aufenthalt in diesem Land ist. Allerdings kann die Sicherheitslage im Land je nach Ort und Uhrzeit dramatisch abweichen. Daher geben wir immer die schlechteste Bewertung eines Landesteils an. Wichtig ist der Vergleich mit ihnen bekannten Ländern.



Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Übersicht über die Gefahren weltweit