Anzeige

Werden die Niederschläge nun seltener?

Deutschland-Wetter, 20.10.2015

Wo es zum Morgen hin glatt werden kann

Auf dem Satellitenfoto von heute Morgen sind auch über dem Mittelmeerraum gebietsweise dichte Quellwolken zu erkennen, hier bringen gleich mehrere Tiefdruckgebiete regional kräftige Schauer und sogar Gewitter. Ergiebige und langanhaltende Niederschläge waren u.a. über Süditalien zu verzeichnen.

ergiebige und langanhaltende Niederschläge über Süditalien

 

Heute Abend ist es verbreitet stark oder dicht bewölkt, hier und da lockert die Bewölkung aber auch auf, es fällt gebietsweise Regen. Von Nordwesten her klart der Himmel immer weiter auf und nachfolgend bleibt es hier trocken. Die Abendtemperatur liegt bei 10 Grad in Köln und 6 Grad in Oberfranken. Stellenweise bildet sich Nebel oder Hochnebel.

viele und oft dichte Wolken

 

In der Nacht zum Mittwoch klingen die Niederschläge verbreitet ab, vor allem im Osten Deutschlands fällt jedoch zeitweise Regen. Die Bewölkung lockert ansonsten aber häufig auf und besonders über dem Süden, der Landesmitte und im Nordwesten zeigt sich der Himmel oft auch sternenklar. Die Tiefstwerte liegen bei 9 Grad an der Nordsee und bis etwa 1 Grad in München. Es bildet sich gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Dabei ist auch Glätte durch überfrierende Nässe oder Rauhreif möglich!

oft sternenklar

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos